SMQ Stuttgart | Kita Kinder
15594
page-template,page-template-full_width,page-template-full_width-php,page,page-id-15594,ajax_fade,page_not_loaded,,qode-child-theme-ver-1.0.0,qode-theme-ver-10.1.1,wpb-js-composer js-comp-ver-5.0.1,vc_responsive

Kita Kinder

Aufklärung und Unterstützung in der Mediennutzung

 

 

Maulwurf_mit_Kati Kopie

 

 

LERNLABORE FÜR DIE 3- BIS 6-JÄHRIGEN KINDER

FAQs

1. Ansatz

Spielerisch und kreativ können Kinder von 3 bis 6 Jahren in sogenannten Lernlaboren neue Medienerfahrungen machen und von der Konsumentenrolle in eine aktive Produzentenrolle schlüpfen. Zum ersten Mal sind Medien ein Thema im Kindergarten und alle Kinder bekommen die Möglichkeit über ihre Medienerlebnisse außerhalb der Kita zu sprechen.
Nach dem Medienkompetenzmodell von Baacke (1997) fließen die drei Dimensionen Medienkunde, Mediennutzung und Mediengestaltung in die unterschiedlichen Lernlabore mit ein. Die Lernlabore sind ein offenes Angebot und können von den Kindern besucht werden.

2. Wie lange dauert ein Lernlabor?

Die Lernlabore dauern zwischen 30 und maximal 60 Minuten.

4. Wer führt die Lernlabore durch?

Medienpädagogen in Kooperation mit den pädagogischen Fachkräften der Kita.

5. Welche Themenbereiche haben die Lernlabore?

  •  Daumen- und Streifenkino basteln
  •  Über Medien sprechen
  •  Fotografieren
  •  Stop-Motion-Clips erstellen
  •  Filme drehen
  •  Hörspiele und Geräusche aufnehmen
  •  Basteln mit Medien
  •  Rollenspiel Fernsehen
  •  …

6. Setting

Die Lernlabore finden immer im gleichen Raum in der Kindertagesstätte statt.
Die Kinder wählen im Morgenkreis aus verschiedenen Bildungsräumen ihre Beschäftigung für die nächste(n) Stunde(n) und können auch das Lernlabor „DigiTales“ wählen. Das bedeutet, die Zusammensetzung der Gruppe ergibt jedes Mal eine andere Konstellation. Das Alter der Kinder in der Gruppe ist heterogen, da es auch das Bildungsprinzip der Kindertagesstätte ist die Altersgruppen zu mischen.

7. Ablauf

  •  Gemeinsames ankommen im Bildungsraum
  •  Ankündigen des Themas im Sitzkreis
  •  Beschäftigung mit dem Medium / Durchführung des Lernlabors
  •  gemeinsamer Abschluss

8. Gibt es eine Evaluation? Gibt es ein Handout und sonstige Materialien?

Die Lernlabore werden in Form von gescripteten Modulen aufbereitet, dokumentiert und im Nachgang evaluiert. Die Ergebnisse aus den Lernlaboren werden nach Ende des Pilotprojektes pädagogischen Fachkräften und Eltern zur Verfügung gestellt. Ziel ist es, Arbeitsmaterialien  und Handreichungen zu erstellen, die dann auch andere Kindertagesstätten nutzen können.

Eine aktuelle Herausforderung unserer Zeit liegt in der bewussten und sinnvollen Nutzung unterschiedlicher Medien

digitalesKITA-kreis-lila-200x200